Sportliche Spende erhalten

Magdeburg – Am 11.03.2016 um 14 Uhr war der Vorstand des FREUNDE RADELN e.V. in die Firmenzentrale der Firma MTU Reman Technologies GmbH eingeladen, um eine sportliche Spende über 1.000 EURO entgegenzunehmen.

11.03.16 Spendenübergabe MTU B01

Franziska Borghardt überreicht den Spendenscheck an Thomas Borutzki Foto: Christian Luckau

Hintergrund:

Heike Meinert, Franziska Borghardt, Dominic Zydorek und Sandro Becker von der MTU Reman Technologies GmbH aus Magdeburg hatten als Team “Der harte Kern” an einer deutschlandweiten betriebsinternen Gesundheitsaktion der Rolls-Royce Power System AG, zu der das Magdeburger Unternehmen gehört, teilgenommen und dabei den ersten Platz belegt. Das Magdeburger Team hatte die meisten Bewegungspunkte gesammelt, indem sie sich mindestens 30 Minuten täglich körperlich betätigten, beispielsweise mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zur Arbeit fuhren oder an einem Sportwettkampf teilnahmen. Mit im Durchschnitt nur 3,25 inaktiven Tagen pro Monat und pro Teammitglied setzten sich “Der harte Kern” gegen die deutschlandweite Konkurrenz von mehr als 60 Teams durch und wurden als das sportlichste Team der Rolls-Royce Power Systems AG geehrt. Das Preisgeld für den ersten Platz, zur Verfügung gestellt von der Betriebskrankenkasse MTU, spendete das Magdebuger Siegerteam an den Verein FREUNDE RADELN e.V.

Die Sportaktion unserer Mitarbeiter und die Benefizveranstaltung der Vereins FREUNDE RADELN passen perfekt zusammen, sagte Wilfried Probian, Geschäftsführer von MTU Reman Technologies bei der Spendenübergabe.

Im Anschluss an die offizielle Spendenübergabe erläuterten die Vereinsmitglieder Thomas Borutzki, Steffen Schulze und Jan Friemann den anwesenden Vertretern der MTU Reman Technologies GmbH, unter denen auch das gesamte sportliche Team “Der harte Kern” war, wie das gespendete Geld durch unseren Verein verwendet werden soll. Der Verein FREUNDE RADELN e.V. veranstaltet im Mai 2016 eine Benefiz-Radtour von Skagen in Dänemark nach Magdeburg. Dabei wird ein fünfköpfiges Fahrerteam und 2 Begleiter 1.200 km innerhalb von 13 Etappen mit dem Fahrrad über den Nordseeküstenradweg und dem Elbe-Radweg zurücklegen. Mit dieser Aktion möchte der FREUNDE RADELN e.V. spenden zugunsten des Förderkreises krebskranker Kinder e.V. aus Magdeburg sammeln. Die nun erhaltende Spende wird zu 100 Prozent in den Spendentopf der Benefiz-Radtour einfließen.

Besonders gefreut hat es uns, dass sich Heike Meinert und Franziska Borghardt von der MTU Reman Technologies spontan entschlossen haben, das Fahrer-Team für einige Tage zu begleiten – sagte uns der 1. Vorsitzende vom FREUNDE RADELN e.V., Thomas Borutzki.

11.03.16 Spendenübergabe MTU B02

Thomas Borutzki berichtet über die Verwendung der Spende und über die geplante Benefiz-Radtour Foto: Christian Luckau

11.03.16 Spendenübergabe MTU B03

Thomas Borutzki und Steffen Schulze überreichen dem sportlichen Team der MTU als kleines Dankeschön Schlüsselanhänger des Vereins. Foto: Christian Luckau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.