Wie alles begann

Im Jahr 2014 hatten Thomas und Steffen die Idee, einmal den deutschen Teil des Nordseeküstenradweges zu befahren.

Während der Weiterentwicklung unsere Idee wurden wir von vielen Freunden Kollegen als „Verrückt“ erklärt, was unseren Ehrgeiz – den Plan auch tatsächlich umzusetzen – nur stärker werden ließ. Als unsere Kollegen Daniel und Uwe von unserer Idee erfuhren, wollten sie sich auch spontan daran beteiligen. Im Rahmen eines Meetings zur Tourenplanung kam uns nun der Gedanke, nicht einfach nur eine „Fahrradtour“ zu machen, sondern mit unserer sportlichen Aktion auch etwas Gutes zu tun – das Projekt „Freunde radeln“ war geboren. Um dieses Projekt auch nach außen entsprechen zu publizieren gründeten wir die Aktionsgruppe „Freunde radeln“ und beschlossen, dass dieses Projekt keine Eintagsfliege bleiben soll. Aus der einstigen Aktionsgruppe ist mittlerweile ein gemeinnütziger und mildtätiger eingetragener Verein geworden, der

FREUNDE RADELN e.V.


13. und letzte Etappe von Cuxhaven nach Hamburg

Am 13.05.19 stand unsere letzte Etappe, in Richtung Hamburg an. Nach einer windigen Nacht, auf einem Campingplatz kurz vor Cuxhaven, machten wir uns gemütlich fertig. Leider zum letzten Mal. Beim Frühstück ließen wir drei unsere Erlebnisse Revue passieren, packten unsere Taschen, verstauten die letzten Gegenstände und tranken gemütlich unseren Kaffee aus. Da die Übernachtung auf dem Platz relativ teuer war […]

Weiterlesen

12. Etappe von Hooksiel nach Cuxhaven

Bevor wir heute von unserer Tour berichten, möchten wir einen lieben Gruß und Glückwünsche an alle Mütter zum Muttertag senden. Auch am heutigen Sonntag begannen wir unseren Tag mit einem guten Frühstück. Die Sonne lachte, es war etwas kühl aber der Tag sah sehr gut aus. Nach dem Frühstück mussten wir noch schnell die Gasflaschen austauschen. Übrigens vielen Dank an […]

Weiterlesen

11. Etappe von Emden nach Hooksiel

Heute am 11.5.2019 hieß es, eine Strecke von 110 Kilometer entlang der deutschen Nordseeküste zu absolvieren. Jan und Hans krabbelten beide wieder kurz nach 6 aus dem Bett und bereiteten das Frühstück vor. Geweckt wurden wir von vielen Seevögeln, die über unseren Campingplatz zogen. Der Campingplatz selbst lag wunderbar hinter nem Deich und ist echt super gepflegt. Echt ne Empfehlung. […]

Weiterlesen

10. Etappe von Lauwersoog (NL) nach Emden (D)

Nachdem wir gestern einen sehr schönen Ruhetag genossen haben, ging es heute wieder aufs Rad und der Tag begann überpünktlich um 06:30 Uhr mit Aufstehen und einem ordentlichen Frühstück. Kaffee durfte natürlich nicht fehlen. Danach schnell aufgeräumt, frisch gemacht, rein in die Fahrradklamotten und nach dem Tanken ging es dann Richtung Deutschland. Auf guten Fahrradwegen ging es von Lauwersoog, teils […]

Weiterlesen

9. Etappe von Westerland (NL) nach Lauwersoog

Wie gehabt läutete um 06:30 Uhr unser Hans zum Aufstehen. Das Frühstück wurde genossen und dann machten wir uns fertig. Alles lief geordnet und wir werden immer schneller. Pünktlich um 9 Uhr waren wir an der Rezeption, ausgecheckt, Foto gemacht und Hans in Richtung Harlingen geschickt. Die ersten Schmerzen im Hintern und den Beinen machen sich langsam bemerkbar also beschlossen […]

Weiterlesen

6. Etappe von Blankenberge (BE) nach Vrouwenpolder -Zeeland (NL)

Heute am Sonntag heißt es für viele ausspannen, doch für uns bedeutet es, rauf aufs Rad, Belgien verlassen und den ersten Campingplatz in den Niederlanden, in knapp 80 Kilometer zu erreichen.Bei 9 Grad und einer Windstärke von bis zu 29 km/h aus Nord hatten Jan und Steffen echt bedenken es bis zum Abend zu schaffen.Nachdem wir also auf dem Jamboree […]

Weiterlesen
1 2 3 10